Schnellbuchung

Kursangebot  Rhythmus und Bewegung

AROHA®

​

AROHA® gilt als der neue Fitness-Tanz und ist angelehnt an den Haka, den traditionellen Kriegstanz des neuseeländischen Volkes der Māori. Er beinhaltet außerdem Elemente der chinesischen Kampfkünste Kung-Fu sowie Tai-Chi, letzteres wird auch als Schattenboxen bezeichnet. Aus dem Kung-Fu stammen einige Schlag- und Kickelemente sowie das Imitieren verschiedener Tiere in ihren jeweiligen Angriffspositionen. Der Einfluss von Tai-Chi bewirkt, dass die Bewegungen bei Aroha rund und fließend aussehen.

AROHA ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im ¾ Takt, festigt Gesäß, Oberschenkel, Bauch und führt zur inneren Ausgeglichenheit.

Die Elemente sind mal spannungsvoll, mal entspannend, setzen verborgene Energien frei und bereiten der Seele Ausgeglichenheit und Wohlbefinden.

Das Ziel ist unter anderem, den Körper mit Hilfe von Musik und Choreographie zu trainieren und in Form zu bringen. 

Aroha zu tanzen ist nicht schwer und daher prinzipiell für alle Altersklassen geeignet. Außerdem sind die Übungen zwar intensiv, jedoch dennoch gelenkschonend. Vorkenntnisse und ein bestimmtes persönliches Fitnesslevel sind nicht notwendig.

​

Tauchen Sie ein in eine Stunde voller Kraft und Entspannung, voller Energie und Wohlbefinden! 

Schon nach wenigen Minuten ist der Effekt  spürbar. Die Musik wird Sie tragen….

​

Wann?

jeden Donnerstag um 19.15 Uhr

​

Wer?

Dieses Training ist für Jeden geeignet. Auch Kinder ab 9 Jahren können an diesem Training problemlos teilnehmen

Nähere Infos finden Sie unter: www. aroha-academy.de

Infovideo:

Tanzdichfit

​

Tanz dich fit und verbessere deine Koordination und Kondition mit diesem anspruchsvollen Ganzkörpertraining, welches Aerobic-Elemente 

mit verschiedenen Tänzen in kleinen Choreografien kombiniert.

Vervollständigt wird die Stunde durch funktionelle Trainingselemente, 

die deine körperliche Fitness und Beweglichkeit fordern. 

Im Vordergrund steht der Spaß an Musik und kreativer Bewegung, 

während du von einer Formung deiner Körpersilhouette und gleichzeitiger 

Verbesserung deiner körperlichen Leistungsfähigkeit profitierst.

​

Wann?

jeden Donnerstag um 19.30 Uhr

​

Wer?

Dieses Training ist sowohl für „die jungen Hüpfer“ ;-) als auch für die mittleren Semester, je nach Typ bis etwa 60 Jahre gut geeignet. Alle, die Spaß an der Bewegung zu etwas zügigeren Rhythmen und Lust darauf haben, bei den Choreografien neben dem Körper auch das Gehirn zum Glühen zu bringen, sind hier goldrichtig! :-)

​

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Durch Wiederholung der Choreografien kommt man nach meheren Stunden (die es zum Üben auf jeden Fall braucht ;-)) gut mit. Damit wir gut planen können, bitten wir dich um vorherige Anmeldung über unser Buchungsportal.

​

Kosten: 

10 er Karte: 75,00 € (gültig 3 Monate ab Ausstellungsdatum)

+ Fleiß-Bonus: bei lückenloser Teilnahme über 10 Wochen schenken wir dir 2 zusätzliche Kursstunden!

10 er Bummel-Karte: 85,00 € (gültig 6 Monate ab Ausstellungsdatum)

Einzelteilnahme: 8,90 €

Schnuppern: 5,00 €

​

​

​

Fühl dich wie ein Rockstar und trommele 

zu fetzigen Klängen, 

powere dich aus und trainiere dabei 

sowohl deine tiefe als auch oberflächliche Muskulatur 

und verbessere deine Koordination…

vor Allem aber: hab Spaß!!! :-)

​

​

​

Wie entstand POUND?

​

Erfunden haben das Trainingskonzept Kristen Potenza und Cristina Peerenboom, zwei sympathische Hobby-Schlagzeugerinnen aus Los Angeles (USA). Nach der College-Sport-Karriere etwas desillusioniert, fanden die beiden Athletinnen einander durch ihre Trommel-Leidenschaft. In einer wilden Jamsession zerstörten sie einmal ihren Hocker und mussten anschließend in der Kniebeuge weiterspielen. „Wir haben gemerkt, dass die Dynamik der Bewegung – Hocke und Core-Aktivierung durch schnelle Armbewegungen – eigentlich genau dem Pilates-Prinzip entspricht. Nur machte es uns unendlich mehr Spaß“, erzählt die 32-jährige Kristen.

Die beiden Jung-Unternehmerinnen choreografieren monatlich etwa vier neue Songs, die sie dann an lizenzierte Trainer weitergeben. 

„Man muss keine Wiederholungen zählen, nicht einmal ständig auf den Trainer schauen. Es geht lediglich darum, den Beat einen Song lang durchzuziehen.“

​

Bei Pound wird man selbst zum „Instrument“

Genau das hebt Pound von anderen Workouts ab. Tanzliebhaber mögen Zumba, Warriors wetteifern bei Crossfit. In einer Pound-Stunde ist man jedoch Teil eines Rock-Konzerts, in dem man völlig loslassen und Aggressionen abbauen kann. „Man wird selbst zum Instrument“, klärt Co-Founderin Kristen Potenza in Youtube-Promo-Videos gerne auf.

Studien belegen, dass Schlagzeug-Moves die Koordination und das Rhythmusgefühl verbessern und eine positive Wirkung auf die Konzentrations- und Entscheidungsfähigkeit haben. Um die muskulären Effekte zu verstärken, wiegt ein Pound-Schlägel etwa 100 Gramm – das Doppelte eines üblichen Sticks.

​

​

Wann?

ab April 2019, die genaue Kurszeit wird in Kürze festgelegt

​

Wer?

Dieses Training ist sowohl für Kids geeignet als auch für Erwachsene.

Kursanfrage

Energy dance®            

​

Raus aus dem Kopf - rein in den Körper!

​

Noch nie war es so einfach möglich, eine Kursstunde in so abwechslungsreichen, 

rhythmisch-dynamischen Bewegungsabläufen zur Musik zu erleben. 

Egal, ob du Ü60 oder Sportler bist, ENERGY DANCE® eignet sich für Jeden

​

Durch die besondere Art der Bewegungsvermittlung müssen die Mitmachenden keine Schritte lernen oder Bewegungsfolgen einüben, keine Takte zählen und auch keine Bewegungsabläufe im Kopf behalten. Das macht es so leicht, sich in einem Workout auf das Wesentliche zu konzentrieren – den Spaß und gleichzeitig auf das Körperprogramm. Alles, was das unmittelbare Mittanzen erschwert, entfällt. So gibt es keine Frusterlebnisse, kein vergleichendes Konkurrenzdenken, keinen inneren Zwang zur Außendarstellung. Die Aufmerksamkeit ist frei, sich ganz auf das unmittelbare Erleben des eigenen Körpers in der Bewegung zu richten. Die verbale Anleitung des Trainers ermöglicht es den Teilnehmern, entspannt zu folgen, ohne den Blick permanent nach vorn zu richten. So können die Teilnehmer in eine Welt von Musik und Bewegung eintauchen, die von den üblichen Prinzipien und Anforderungen des Alltags und der Arbeitswelt losgelöst ist: Du musst nicht denken, aufpassen oder etwas im Kopf behalten, nicht mehrere Dinge auf einmal koordinieren und nichts Kompliziertes realisieren. Nichts bereitet Stress oder das Gefühl von Misserfolg. So genießt du die Bewegung, entspannst dich und hast Spaß bei einer intensiven und umfassenden körperlichen Aktivität.

Die Teilnehmer treiben gemeinsam im Gleichklang Sport ohne kopfgesteuertes Bewegungslernen und können den Alltagsstress und Spannungen loslassen.

​

Hier bekommst du einen ersten Eindruck vom Kurs:

Kursanfrage
Facebook

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und erhalten regelmäßig aktuelle Informationen zu laufenden Kursen und Neuigkeiten im ManuSa GesundheitsRAUM. Sind Sie selbst Facebook-Nutzer? Wir freuen uns über jedes Like sowie eine Bewertung.

Treten Sie unserer Gruppe „Gesundes Leben & Familie“ bei und erhalten dort Antworten auf all Ihre Fragen und wertvolle Tipps rund um die Themen Gesundheit, Bewegung, Schwangerschaft & Babyzeit und Familie. 

Wir unterstützen den regen Austausch gern mit Hilfe unseres kompetenten Netzwerkes verschiedener Fachleute.

ManuSa GesundheitsRAUM

Großröhrsdorfer Straße 11

01896 Pulsnitz

© 2019 ManuSa GesundheitsRAUM. All Rights Reserved. - letzte Aktualisierung: 06.03.2019 -

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.